Ein herzliches Dankeschön!

Das „Dinner for Friends Düsseldorf“ am 9. März 2016 war ein voller Erfolg. Wir danken allen Gästen und Beteiligten für ihr Engagement.

Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven mit Reiner Calmund
UNESCO-Sonderbotschafterin Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven mit Reiner Calmund, Kuratoriumsmitglied der YOU Stiftung (Foto: Guido de Nardo, b14 Photo Lounge)

Das Charity-Dinner for Friends zu Gunsten der „YOU Stiftung“ von UNESCO Sonder­botschaf­terin Frau Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven am 09.03.2016 im Dr. Thompson’s in Düssel­dorf mar­kierte die Bekannt­machung ihres großen Herzens-Projekts an ihre lang­jährigen Freun­de und För­derer mit einem Dinner-Abend: „BARAKA: Ein Bei­spiel für die ge­samte Welt – vom Slum zum autar­ken Stadt­teil“

Dieses Vorzeigeprojekt in Dakar / Senegal zeigt auf, wie inner­afrika­nischen Flücht­lingen in dem Slum Baraka eine men­schen­würdige Zu­kunft mit nach­haltigen Per­spek­tiven durch sozia­les Invest­ment auf­gebaut wird.

Frau Dr. Ohoven stellte das Projekt ihrer „YOU Stiftung – Bildung für Kinder in Not“ in einer bewe­gen­den Rede, die von ein­drück­lichen Bildern und einem Video aus dem Slum be­gleitet wurde, vor. In ihrem An­liegen, ihre Gäste für die Maß­nahmen in BARAKA zu gewin­nen und damit für das oberste Ziel, die wirt­schaft­lich moti­vierten Flücht­lings­ströme nach­haltig zu stop­pen, wurde sie tat­kräftig von Promi­nenten unterstützt.

Die Spenden­bereit­schaft der rund 180 Gäste war groß, moti­viert durch promi­nente Los­ver­käufer und vor allem durch die wunder­schöne Glücks­fee, Shermine Shahrivar, sowie Reiner Calmund, Felix Magath, Ira Meindl, Hermann Bühlbecker, Jürgen Hingsen, Jean Pütz und Stefan Bockelmann.

Reiner Calmund, YOU Kurato­riums­mitglied und Freund, stellte die Spenden­option auf ein Haus im Slum, das eine Hütte ersetzt und einer Groß­familie ein neues Zu­hause bietet, vor, wie auch die Mög­lich­keit, eine Berufs­ausbil­dung oder ein Start-Up zu finan­zieren. Josef Klüh hat zum Anlass seines Hoch­zeits­tages ein Haus in Baraka, das den Namen seiner Frau tragen wird – „Maison Alem“ – ge­spon­sert. Zwei wei­tere Häuser für zwei Slum­familien hat Friedhelm Runge mit den Namen seiner Frau und seiner Tochter „Maison Marita“ und „Maison Sara“ ge­spen­det. Ein wei­teres Haus „Chiara“ spen­dete Dr. Hermann Ranninger.

Rainer Wengenroth, Geschäfts­führer des Dr. Thompson’s, spon­serte das köst­liche 3-Gang-Menü des Abends.

Ein beson­deres High­light bot der be­kannte Graffiti-Künstler Joe Brockerhoff, der die Tisch­decken in Kunst­werke ver­wan­delte, die für den guten Zweck erwor­ben wer­den konnten.

Lorenzo Quinn, inter­natio­nal bekann­ter Bild­hauer (Sohn der Holly­wood-Legende Anthony Quinn) schuf eigens für die YOU Stiftung ein Charity Arm­band „Give & Receive“.

Die Musiker von „Acoustic Delite“ und „Melarima“ sorg­ten für tolle musi­kali­sche Unter­haltung. Acoustic Delite kompo­nierten sogar einen eigenen Song für Baraka. Enter­tainer, wie der Parodist Jörg Hammerschmidt und der bekann­teste deutsche „Elvis“, Oliver Steinhoff, runde­ten das erfolg­reiche Charity Dinner ab. Mode­riert wurde der Abend von Pete Dwojak.

Die „b14 Photo Lounge“ hat über 300 Fotos an die­sem Abend ge­macht, die online be­trach­tet und auch be­stellt wer­den kön­nen. Bitte schrei­ben Sie eine E-Mail an Herrn de Nardo von der b14 Photo Lounge: info@b-14.de
und Sie er­hal­ten ein Pass­wort für diese Galerie: www.b-14.de

Weiteres Bild­material des Abends er­halten Sie über die Bilda­genturen: www.schneider-press.de und www.brauerphotos.com

Was, wann, wo


Dinner for Friends Düsseldorf

9. März 2016
18.30 Uhr Einlass und Aperitif
19.15 Uhr Programmbeginn

Dr. Thompson’s
Erkrather Straße 232
40233 Düsseldorf
www.drthompsons.info

Unsere Sponsoren